RUNDWEG RINGELSDORF - NIEDERABSDORF:
PFERDESCHLOSS & WACHTELKÖNIG


Ausgehend von Ringelsdorf wandert man durch die verwinkelten Gässchen von Ringelsdorf nach Niederabsdorf.

Schon von weitem ist das eindrucksvolle Schloss von Niederabsdorf zu sehen, in dem heute ein Reitgut untergebracht ist. Wer in Niederabsdorf einen Abstecher hinauf in die Weinberge macht, kann eine "Urform" der Radarüberwachung besichtigen: von einem unterirdischen Bunker mit Glasdach wurde im Zweiten Weltkrieg der Luftraum an der Ostgrenze überwacht. Die Kellergasse in Niederabsdorf ist übrigens bekannt für ihre freundlichen Winzer. Vielleicht lockt sie der eine oder andere mit einem Glaserl Wein in seinen Keller. Über beeindruckende Hohlwege führt der Weg weiter, hinaus zur Zaya mit zahlreichen idyllischen Mühlen.

Die "Großen Wiesen" von Ringelsdorf mit ihren Mugeln und Sutten sind besonders typische Marchwiesen. Das Hügelgewoge der Landschaft erlaubt ein Nebeneinander von nassen Schilfzonen, feuchten Gnadenkrautwiesen und Brenndoldenwiesen. Gemeinsam mit vielen anderen Pflanzenarten entsteht so ein farbiges Mosaik. Umsäumt werden die Wiesen von den landschaftstypischen Kopfweiden, die gleichzeitig als Grenzmarken dienen und regelmäßig gestümmelt werden. Durch dieses traditionelle Zurechtstutzen finden Graugänse Platz zum Nisten, aber auch der ganz seltene Wachtelkönig, Rotschenkel oder Kiebitze fühlen sich in der Landschaft wohl.

Den Damm entlang können Sie einen Abstecher in die Vogelstation Hohenau-Ringelsdorf machen, in der Sie Ornithologen beim Beringen verschiedener Vögel beobachten können. Der Rückweg nach Ringelsdorf führt direkt vorbei an der Krenn-Mühle - die einzige Mühle, die sich noch heute in Betrieb befindet.

Streckenlänge: 15 km

mehr Informationen als PDF-Files:
Seite 1 (128 kB)
Seite 2 (92,4 kB)

WANDERWEGE ÖSTERREICH

Rabensburg

Hohenau

Ringelsdorf - Niederabsdorf

Drösing - Waltersdorf

Jedenspeigen - Sierndorf

Dürnkrut - Waidendorf

Stillfried

Ollersdorf

Angern - Mannersdorf - Stillfried

Oberweiden - Baumgarten - Marchegg



WANDERWEGE SLOWAKEI

Moravský Svaty Ján - Vel´ké Leváre

Vysoká pri Morave - Devín