2.200 - 800 v. Chr.


Handwerker und Händler

Durch die florierende Landwirtschaft wurde ein Aufblühen von Handwerk und Handel möglich. Dadurch konnte sich eine frühe Adelsschicht in befestigten Siedlungen entwickeln, beispielsweise am Buhuberg bei Waidendorf. Zahlreiche Gräber- und Siedlungsfunde entlang der March sind die eindrucksvollen Zeugen dieser Zeit.


Handelswege und Handelszentren entstehen

Die Wehranlage von Stillfried ist Beispiel dafür, dass entlang der Bernsteinstraße überregionaler Handel betrieben wurde. In dieser Zeit gewannen Handelszentren an Bedeutung. Stillfried war eine bedeutende Siedlung und Festung an der Handelsstraße - die gewaltigen Wallanlagen aus der Bronzezeit bezeugen noch heute die einstige Bedeutung des Ortes. Der Wall wurde gemeinschaftlich errichtet, um eine Bedrohung durch östliche Reitervölker abzuwehren.

skelette Das Ende der späten Bronzezeit wird auch Urnenfelderkultur genannt. Aufgrund der Grabbeigaben des Gräberfeldes wurde Stillfried namengebend für den letzten Abschnitt der Urnenfelderkultur des mittleren Donauraumes, der unter dem Begriff "Stillfrieder Gruppe" bekannt wurde.

7 Skelette in einer Speichergrube unterhalb des Walles der Stillfrieder Wehranlage (Späte Bronzezeit)


Ca. 2.800 Jahre alte Stillfrieder Tasse

tasse Im 19. Jh. wurde die Stillfrieder Tasse entdeckt, ein Schöpfgefäß aus Bronze. Ähnliche Tassen fand man bis in den italienischen Raum, was wiederum auf einen regen Handel entlang der Bernsteinstrasse schließen lässt. Die Stillfrieder Tasse ist Beispiel für die hochstehende Metallproduktion in der Festung an der March. Nach dem ersten Fundort Stillfried wurden alle Tassen dieser Art "Typus Stillfried" benannt.


Traubenkerne aus der Zeit um 900 v. Chr.

Bei Stillfried wurden auch erste Traubenkerne von kultivierten Weinreben gefunden. Sie sind eindeutig der Kulturrebe 'vitis vinifera' zuzuordnen. Damit besitzt Stillfried den ältesten Nachweis von Kulturwein in Österreich und auch einen der ältesten in ganz Mitteleuropa.


TIPP

Im Museum für Ur- und Frühgeschichte in Stillfried sind interessante Funde aus der gesamten Bronzezeit ausgestellt. Kostbare Grabbeigaben zeugen noch heute von der Bedeutung des Ortes: im Grab einer hochgestellten Persönlichkeit fand man zwei Zaumzeuge, einen Trinkhornbeschlag, eiserne Zierscheiben und weitere Bronzefunde.

spiralarmreifen    schmuck_bronzezeit2
Bronzegegenstände aus einem Depotfund der späten Bronzezeit

ZEIT | REISE

Steinzeit

Bronzezeit

Eisenzeit

Völkerwanderung

Mittelalter

Die Habsburger

20. Jahrhundert