DIE SCHÖNSTEN ORTE: ÖSTERREICH


JEDENSPEIGEN - SIERNDORF

Schloss Jedenspeigen Schicksalsschlacht bei Jedenspeigen
Schloss Jedenspeigen
Kellergassen und Kellerberg
Paradiesischer Altarm "Hufeisen"
Heimatmuseum in Sierndorf

Die Ortschaften Jedenspeigen und Sierndorf berühren nicht nur die wertvollsten Stücke der Marchauen, sondern bieten ein besonders attraktives Mosaik aus Natur, Kultur und Lebenslust. Geprägt sind die Dörfer durch idyllische Kellergassen, das kulturelle Zentrum im Schloss Jedenspeigen und das Bewusstsein der Einwohner, auf historischem Boden zu leben.
Hier klicken: Heimatmuseum Sierndorf an der March

Dokumentationsschau im Schloss Jedenspeigen

Das Schloss Jedenspeigen wurde schon im Jahr 1296 urkundlich erwähnt und um 1600 als Renaissancebau mit einem Wallgraben umgeben. Bei Jedenspeigen befand sich das Lager des Böhmenkönigs Ottokar II., der 1278 in der mittelalterlichen Schicksalsschlacht gegen Rudolf I. von Habsburg gekämpft und verloren hat.

Im heutigen Barockbau des Schlosses erinnert eine Dokumentation an die österreichische Schicksalsschlacht, direkt auf dem historischen Schlachtfeld zwischen Dürnkrut und Jedenspeigen sieht man einen Gedenkstein. Der 6 m hohe Granitstein wurde 1978 vom akademischen Bildhauer Carl Hermann gestaltet und ist von der Bundesstraße aus gut sichtbar.


Reizvolle Kirche

Kirche Jedenspeigen Auch die romanische Kirche in Jedenspeigen mit gotischem Chor ist sehenswert. Sie wurde vermutlich schon im 12. Jahrhundert erbaut.

Nach einem Brand während der Barockzeit wurde die Kirche eingewölbt und in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts von bekannten Baumeistern umgestaltet.


Idyllische Kellergassen laden zur Einkehr

Vom Schloss Jedenspeigen gelangt man durch malerische Kellergassen hinauf in die Weinberge. Die Wein-Radtour "Der Muskateller", der March-Panorama-Radweg und die Kamp-Thaya-March-Radroute (KTM) führen mitten durch die Weingärten nach Sierndorf, vorbei an der Pfarrkirche, die 1983 errichtet wurde. Von der Anhöhe aus genießen Sie einen herrlichen Blick über die Marchauen, die Dörfer der Slowakei bis zu den Kleinen Karpaten.

Lust auf eine Einkehr bei gutem Wein machen die uralten Presshäuser und Keller am reizvollen Kellerberg, die von der jahrhundertlangen Weinbautradition der Gegend erzählen. Am jährlichen "Tag der offenen Kellertür" kann man sich in Jedenspeigen und Sierndorf von der Qualität der Weine überzeugen, die am Goldberg wachsen.

Der Goldberg verdankt seinen Namen einer alten Sage: Böhmenkönig Ottokar II. soll hier seine goldene Krone verloren haben. Heute ist der Goldberg in Jedenspeigen mit Weingärten, Obstbäumen und kleinen Böschungen ein wertvoller Lebensraum für Turmfalken, Singvögel und Eidechsen, die sich am Wegrand sonnen.


Entdeckenswertes "Hufeisen"

Erkunden Sie die Landschaft um Jedenspeigen und Sierndorf über den Wanderrundweg, können Sie das "Hufeisen" entdecken: ein besonders idyllischer Altarm der March und Paradies für Wasservögel, Frösche und Fische.


Gemütliche Spaziergänge durch Sierndorf

Wenn man nach Sierndorf kommt, sieht man im Westen des Ortes erhöht die Pfarrkirche Mariae Geburt, zu empfehlen ist eine Wanderung zur Bründlkapelle, zur idyllischen Kellergasse oder man taucht in die Vergangenheit ein und besucht das Heimatmuseum, hier findet man neben der Urgeschichtssammlung, Interessantes zu den Themen Weltkriege, Handwerk, Hausrat und vieles mehr.


KONTAKT
www.tiscover.at/jedenspeigen
www.jedenspeigen.at
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   


ÖSTERREICH

Rabensburg

Hohenau

Ringelsdorf - Niederabsdorf

Drösing

Waltersdorf

Jedenspeigen

Sierndorf

Dürnkrut

Waidendorf

Stillfried

Mannersdorf

Ollersdorf

Angern

Weiden,Zwerndorf

Baumgarten

Oberweiden