Die Brücke in Hohenau über die March wurde am 7. Juli 2005 eröffnet und führt in die slowakische Gemeinde Moravský Svätý Ján. Es handelt sich um eine dreifeldrige Stahlfachwerkbrücke mit beidseitiger Gehsteiganlage. Sie verfügt über eine vier Meter breite Fahrbahn und ist nur einspurig passierbar, der Verkehr wird durch eine Ampelanlage geregelt. Aus Naturschutzgründen muss von 24:00 bis 05:00 Uhr ein allgemeines Fahrverbot eingehalten werden.

bruecke_hohenau_grenzuebergang_kompl


Normalerweise wird der Grenzübergang über die Marchbrücke in die Slowakei bei einem Pegelstand von 4,20 m (bei Hohenau gemessen) gesperrt. Weil dies durch die Straßenmeisterei Zistersdorf in Absprache mit den slowakischen Behörden erfolgt, kann die Sperre und Aufhebung der Sperre etwas zeitverzögert erfolgen.

Über den nachstehenden Link finden Sie den aktuellen Marchpegel. Alle Angaben ohne Gewähr!

www.noel.gv.at

 

Brücken-Information: ORF Teletext Seite 431 (Info über Straßensperren), der ORF-Teletext ist auch über das Internet erreichbar: http://teletext.orf.at